BCC-Prepatch

Antworten
Benutzeravatar
Neoras
Gildenleitung
Beiträge: 144
Registriert: Mi 22. Apr 2020, 08:08
Charakter: Bohdan - Maintank
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

BCC-Prepatch

Beitrag von Neoras »

Wie ihr ja alle wisst, startet am 19. Mai 2021, 00:00 Uhr der Prepatch zu Burning Crusade Classic.
Ab diesem Tag müsst ihr euch auch entscheiden, ob ihr mit eurem Charakter zu BBC oder WoW Classic wechselt. Wer sich nicht entscheiden kann oder will, hat die Möglichkeit mit dem kostenpflichtigen Klonservice in beiden Welten unterwegs zu sein.

Abgesehen davon bringt der Prepatch zahlreiche und teils gravierende Neuerungen und Änderungen mit sich:

  • Wir erhalten Zugang zu Blutelfen (Horde) und Draenei (Allianz) sowie den jeweiligen Startgebieten und Hauptstädten.

  • Über die neuen Völker erhält die Horde Zugriff auf Paladine, die Allianz darf erstmals Schamanen in den Kampf führen.

  • Wir dürfen den Beruf der Juwelierskunst auf 300 bringen.

  • Die Talentbäume aller Klassen werden überarbeitet und um neue Talente erweitert.

  • Das Ehre-System wird überarbeitet, der Wert Abhärtung eingeführt. Zudem wird es möglich sein, in den ersten Arenen Skirmish-Partien zu absolvieren. Weiterhin könnt ihr Ausrüstungsteile und Waffen des Ehre-Systems (auch die Rang-13- und -14-Items) nun für Ehre und Schlachtfeldmarken kaufen. Einen bestimmten Rang benötigt ihr nicht mehr.

  • Die benötigte Erfahrung für Stufenaufstiege zwischen Level 20 und 60 wird herabgesetzt. Quests geben zwischen Stufe 30 und 60 mehr Erfahrung, genauso Dungeon-Quests zwischen 1 und 60. Elite-Quests zwischen 1 und 60 werden vereinfacht. Außerdem wird Dungeon-Beute durch die Bank verbessert, und in den Marschen von Dustwallow findet ihr nun sehr viel mehr Quests.

  • Die Obergrenze für Debuffs, die auf Gegnern zeitgleich wirken können, wird von 16 auf 40 angehoben.

  • Viele Verbrauchsgegenstände werden in Kampf- und Wächter-Elixiere aufgeteilt. Ihr könnt nur jeweils ein Kampf- und Wächter-Elixier gleichzeitig nutzen. Werft ihr ein Fläschchen ein, sind Elixiere sogar überhaupt nicht nutzbar, da ein Fläschchen wie ein Wächter- und Kampf-Elixier gewertet wird.

  • Items liefern keine prozentuale Erhöhung der kritischen Trefferchance, Trefferchance oder Ausweichchance mehr. Stattdessen wird für alle Werte das sogenannte "Combat Rating System" eingeführt.

  • Waffenfertigkeit wird als Wert gestrichen. Dafür kommt Waffenkunde als neuer Wert. Mit Waffenkunde verringert ihr Chance des Gegners, euren Schlägen auszuweichen oder diese zu parieren.

  • Die Begleiter von Jägern und Hexenmeistern skalieren mit den Werten ihrer Meister.

  • Heilung-über-Zeit-Effekte sind jetzt stapelbar.

  • Items, die bisher nur Plus-Heilung gewährt haben, gewähren nun auch zu einem kleinen Teil Plus-Zauberschaden.

  • Kontrolleffekte wirken im PvP maximal 12 Sekunden. Die "Abnehmende Wirkung" von Kontrolleffekten wird eine Abklingzeit von 15 bis 20 Sekunden besitzen.

  • Für viele Flächenangriffe gibt es eine neue Schadensobergrenze. Betroffen sind Blizzard, Frostnova, Salve, Hurrikan und Feuerregen.

  • Fähigkeiten-Ränge, die es bisher nur über Bücher gab, könnt ihr beim Klassenlehrer kaufen.

  • Alle Priester erhalten Zugriff auf den Furchtzauberschutz.

  • Zaubertempo reduziert die globale Abklingzeit von Zaubern auf bis zu eine Sekunde.

  • Zauber mit einem niedrigen Rang, die von hochstufigen Charakteren gewirkt werden, profitieren weniger von Plus-Heilung und Plus-Zauberschaden.

  • HoTs, DoTs und kanalisierte Zauber profitieren nun mehr von Plus-Heilung und Plus-Zauberschaden.

  • Über Versammlungssteine können Spieler vor die jeweilige Instanz beschworen werden.

  • Quests aus Silithus geben mehr Ruf beim Zirkel des Cenarius.

  • Auf dem PTR ist die Dungeon-Obergrenze von 30 IDs am Tag nicht mehr vorhanden.

  • Die meisten Elite-Gegner in der offenen Welt sind nun nicht mehr Elite.

  • Ihr könnt Gold sofort an andere Charaktere schicken. Items brauchen weiterhin eine Stunde.

  • Es gibt einen weiteren Bankplatz. Die teuersten Bankplätze kosten jeweils 25 Gold.

  • Begrenzter Unverwundbarkeitstrank wird spürbar abgeschwächt.
Quelle: Buffed.de

Antworten